Sonntag, 5. Februar 2017

Osteria Lui & Lei




Nach jahrelanger Abstinenz der italienischen Küche- zu oft wurden wir enttäuscht von Gerichten die nur noch ein italienischen Namen besitzen- hatten wir zu Silvis Geburtstag es mal wieder gewagt, einen "Italiener" zu besuchen. 
Unsere Wahl fiel auf die Osteria Lui & Lei

Nach dem Öffnen der Eingangstür fühlten wir uns schon wie in einer typischen italienischen Osteria: Ein Ort an dem gesellige Menschen zusammenkommen, um gut zu essen. 

Das Speisenangebot besteht aus einer Empfehlungskarte, Antipasti, Suppen, Salate, Pasta, Risotti und Pizza. Hinzukommen Fisch- und Fleischspezialitäten. Abgerundet durch eine Menü- und Dessertauswahl.



Der Lautstärkepegel ist etwas höher, das Leben pulsiert und aus der offenen Küche strömt der köstliche Duft der klaren italienischen Küche. 
Nach einer kleinen Konfusion wegen der Reservierung per Email meinte das Geburtstagskind: "Das Essen muss das jetzt aber retten".  Na mal sehen ... 

Nach einem Glas Prosecco
wurde uns als Gruß aus der Küche feine Arancinis (Frittierte Reisbällchen mit Schinkenfüllung) an einem Sugo serviert.






















Zur Vorspeise kam dann die "Antipasti Lui & Lei" - Gemischte Vorspeisen nach Art des Hauses  mit "Insalata di Polpo" (Lauwarmer Polposalat), "Tartara di Tonno in aromi di d’arancio" (Thunfischtartar mit Orangenaroma), 


 "Melone mit Schinken", "Carpaccio", "Mozzarella mit Tomaten" und einem genialen "VitelloTonnato".   




Das war so lecker, dass wir nur die Teller blitzblank zurückgehen ließen.




Als Pastagang wählten wir die "Tagliolini al Tartufo"    (Dünne Bandnudeln mit schwarzem Trüffel). 


Meine Güte was für ein Genuss, allerdings hatte ich dabei den Fehler des Abends gemacht: "Nur eine kleine Portion bestellt". Dazu tranken wir einen vorzüglichen Primitivo.



Der Service war herzlich, kompetent und flott. Gerade das letzte Attribut konnten wir ausgiebig beobachten. Hammer Laufleistung! 
Da an diesem Abend viele ganze Seezungen, Wolfsbarsche und Steinbutte bestellt wurden, war es uns eine Freude der Chefin Jasmin und ihrem Team beim Filetieren der Fische zuzusehen. Toll gemacht.



Apropo Fisch: Wir bekamen einen im ganzen gegrillten Steinbutt mit Spaghetti Aglio e Olio und einem sehr gutem gemischten Gemüse. Der mit Olivenöl beträufelte Fisch war top gegart und entsprach voll unserem Geschmack.
Neben den würzigen Nudeln hatte es der Fisch etwas schwer sich zu behaupten, allerdings waren die Spaghetti so delikat. Suchtfaktor! 


Der dazu bestellte Chardonnay Langhe passte wie die berühmte Faust aufs Auge dazu.


Die Leistung der kleinen Küchencrew um Roberto war trotz der vollbesetzten Osteria einwandfrei. Respekt!

Ein Dessert ist ja nicht so unser Ding, also gab es zum Abschluss einen Grappa und für Silvi ein Küsschen von Roberto.


Danke liebe Jasmin und lieber Roberto 

ihr habt uns wieder an die klassische italienische Küche, die durch die Hochwertigkeit und der perfekten Zubereitung ihrer Produkt brilliert, herangeführt.


Für uns ist Eure Osteria ein offener, herzlicher Ort, an dem man so sein kann, wie man ißt und sich wie zu Hause fühlt. Da wir gerne zu Hause sind, kommen wir bald wieder heim.


Silvia & Thomas


Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 12.00 - 14.00 Uhr und
18.00 - 22.00 Uhr
Samstag 18.00 - 22.00 Uhr
Sonntag 12.00 - 14.00 Uhr
Montag Ruhetag


Kontakt
Kanalstraße 1 | 66130 Güdingen
T 0681 / 883 89 98
F 0681 / 883 90 97
E info(at)luielei-sb.de
www.
luielei-sb.de